Neues

STROM ab heute auf Vinyl

Es ist endlich soweit! Ab heute kann man unser Album „STROM“ kaufen. Auf schwerem Vinyl (180g), mit Downloadkarte. Sieht richtig gut aus, zum Beispiel auf der Kommode. Vinyl kaufen Digital (iTunes, Spotify, etc.) kommt es übrigens am 5.8.2016. Wer jetzt... mehr lesen

„So oder so“ als Download

Die erste Single „So oder so“ könnt ihr ab sofort in allen Onlinestores kaufen, streamen, hören. Am besten kaufen. Wir müssen tanken. Das ganze Album „STROM“ gibt es dann im August. Oder auf Vinyl schon... mehr lesen

Video zur ersten Single „So oder So“

„So oder so“ ist ein Lied von der Langspielplatte STROM. Ab heute kann man es hören und sehen. Klaus Peeck spielt im Video einen Herrn am Ende seines Lebens, der Besuch von einer schönen und rätselhaften Frau... mehr lesen

Klickt für uns, Leute!

Wählt NULLZWO zur Band des Monats Mai! Bei Detektor.fm im Musikzimmer. Ihr könnt dort auch „So oder so“ hören. oder... mehr lesen

Gedicht

Meer
In mir ist ein Meer, mit Tiefen und mit Salz.
Aber auch mit aller Wärme.
Und einer Schlinge um den Hals.

mehr lesen

Musikvideo der Woche bei zebrabutter.net

… ist der Albumfilm von NULLZWO: „Das Musikvideo – oder besser: der Albumfilm STROM der Band NULLZWO ist das, was passiert, wenn man Musiker in geschlossenen Räumen mit zu vielen David Lynch-Filmen großzieht. Und wir möchten euch das wirklich ans... mehr lesen

Albumfilm STROM

Der Albumfilm STROM zeigt Dschingo Herrendienst und Pitti Weidenhof, die in einem roten Opel Kadett B Kiemen Coupé eine psychedelische Reise flussaufwärts in die eigene Erinnerung und Kindheit zu vier Liedern ihrer Langspielplatte STROM antreten. Ein... mehr lesen

Interview mit Dschingo Herrendienst (Teil1)

Dezemberlicht, ein großer Salon mit zehn, zwölf unterschiedlichen Tischen, einigen Sofas, knarrenden Holzdielen, Kunst an den Wänden und jungen Eltern mit Kindern und Hunden: Ich sitze mit Dschingo Herrendienst, Sänger und Drummer von NULLZWO, im Café Zweischlingen am... mehr lesen